Registrieren

Kleinstadtbahnhof Staffel 1

Gustav Henning (Gustav Knuth) und seine Frau Hanne (Heidi Kabel) betreiben eine kleine Bahnhofsgaststätte in Lüttin. Soßen-Gustav ist Koch und hat früher im Speisewagen der Bahn gearbeitet. Die Hennings haben zwei erwachsene Kinder: Wolfgang (Gunther Beth), der sein Medizinstudium in Hamburg aufgibt und nach Lüttin zurückkehrt, und Uschi (Karin Buchholz), die ein Kind von dem Lokführer Rolf Franke (Karl Josef Cramer) erwartet. Trudchen Dörfer (Käte Jaenicke) ist die Serviererin und muss sich Suppenhuhn nennen lassen.

Genres

Familie

Produktionsjahre

1972 - 1973

Hauptdarsteller

Gunther Beth, Gustav Knuth, Heidi Kabel, Karin Buchholz, Karl-Josef Cramer und 1 weiterer

Produzenten

Keine Angabe

Regisseure

Wolfgang Bellenbaum

Autoren

Christa Stern

Der Hecht

Beschreibung anzeigen

Die Eheleute Henning betreiben eine Bahnhofsgastwirtschaft in Lüttin. Sohn Wolfgang kehrt aus Hamburg nach Hause zurück und erklärt seinen enttäuschten Eltern, daß er das Medizinstudium aufgibt, um in den Bahndienst einzutreten.

Staffeln
Episoden
1. Der Hecht
2. Der Einstand
3. Der Haken
4. Kundendienst
5. Der Speisewagen
6. Nieten
7. Schlechte Manieren
8. Gastfreundschaft
9. Der Lügner
10. Die Notlandung
11. Der Zeitungsartikel
12. Schützenfest
13. Das Baby